Aufnahme in ein ESA BIC in Baden-Württemberg

Interessierte Gründerinnen und Gründer können sich mit ihren Geschäftsideen für die Aufnahme bewerben. Dazu ist folgender unbefristeter Aufruf (permanent Open Call) zu beachten. Die Anträge für Baden-Württemberg werden vom Institut für Wissensmanagement und Wissenstransfer der IHK Reutlingen (IHK-IWW) entgegen genommen und geprüft. Im Anschluß tragen die Gründer vor einer Jury (Tender Evaluation Board genannt) zirka 25 Minuten ihre Einreichung vor.

Der nächste Stichtag für die Aufnahme ist im März 2020. Das genaue Datum wird noch bekannt gegeben.  
Hinweis: Wir raten Ihnen, dass Sie bereits mindestens eine Woche vorab die wesentlichen Teile Ihres Antrags mit uns besprechen. 
 
 

 

Für ihren Antrag für die Aufnahme in einen der beiden ESA BIC Standorte in Baden-Württemberg sind folgende Dokumente erforderlich:

Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bitte auch folgendes Dokument: